ZEIT für Meditation

20. März 2024

 

NIMM DIR DIE ZEIT FÜR MEDITATION

Kirschblüte im März Gudrun Mohn

Warum Zeit für dich selbst so wichtig ist

In meinem FamilienCoaching geht es mir nicht nur darum, durch schwierige Zeiten zu helfen, sondern auch darum, dir Impulse und Ideen zu geben, um für dich selbst Selbstfürsorge zu praktizieren. 

Einer dieser mächtigen Werkzeuge ist meiner Ansicht nach die Meditation. Ich möchte dir aus meinen eigenen Erfahrungen erzählen.

Als ich mich vor vielen Jahren dazu entschied, mich von meinem Partner, dem Vater meines dritten Kindes, zu trennen, fühlte ich mich zutiefst zerrissen und verzweifelt.

Jeder Tag schien von einem Berg von Verantwortlichkeiten, Durcheinander, Unruhe und Hektik überwältigt zu sein. Mein Herz war schwer vor Kummer, und die Sorgen um die Zukunft meiner Kinder und meine eigenen, lasteten mich wie eine bleierne Decke auf meinen Schultern. Es war, als ob mein Inneres von einem wilden Sturm durchpflügt wurde, der keine Ruhe kannte.

Doch inmitten dieses Chaos fand ich einen kostbaren Zufluchtsort der Ruhe und Stille – in den stillen, schützenden Momenten, wenn ich meinen jüngsten Sohn ins Bett brachte. 

Jeden Abend hatten wir das gleiche Abendritual: Singen, eine Geschichte erzählen, ein Gebet sprechen und dann die Ruhe. Es war, als ob die Zeit in diesem Moment stillstand und die Welt da draußen für einen kostbaren Moment verstummte. In diesen Augenblicken der Verbundenheit fand ich Trost, Hoffnung und die Kraft, weiterzumachen.

Mein Sohn wollte damals nicht alleine einschlafen, und so nutzte ich diese Zeit der Stille und Geborgenheit, um zu meditieren. Ich erzählte ihm von meiner Bedeutung der Ruhe und innerem Frieden und dass ich jetzt ganz still sein möchte, um meine Gedanken zu ordnen und neue Energie zu tanken.

WARUM LADE ICH DICH EIN AUCH ZU MEDITIREN? 

Meditation ist für mich immer noch mehr als nur eine Pause vom hektischen Alltagsdruck. Sie ist eine Möglichkeit, deine Verbindung zu dir selbst zu stärken, deinen Stress abzubauen und deine innere Ruhe und Frieden zu finden. 

Gerade in turbulenten Zeiten wie einer Trennung oder einer Entscheidung ist es wichtig, sich Zeit für sich selbst zu nehmen, um die eigene Mitte zu finden. Eine Form der Meditation, die ich immer noch täglich übe, ist die Atemmeditation, bei der ich mich darauf konzentriere, meinen Atem zu bemerken und ihn frei fließen zu lassen.

In der Atemmeditation findest du einen ruhigen Ort in dir selbst. Setze dich bequem hin und schließe sanft deine Augen. Beginne, deine Aufmerksamkeit auf deinen Atem zu lenken. Bemerke den Atem, wie er fließt. Spüre, wie sich deine Brust hebt und senkt, wie sich dein oberer Bauch hebt und senkt, während du ein- und ausatmest, und bemerke, wie sich dein unterer Bauch hebt und senkt. Konzentriere dich ganz auf diesen natürlichen Rhythmus. Gehe in Gedanken diesen Rhythmus mit und lasse ihn fließen wie ruhige Musik.

Klicke hier, um meine Themen der Workshops kennen zu lernen

 

Wenn Gedanken und Sorgen des Tages vorüberziehen, lasse sie ziehen, ohne ihnen zu folgen. Wenn deine Gedanken abschweifen, kehre sanft zurück zur Beobachtung deines Atems. 

Erlaube dir, einfach nur zu sein, im gegenwärtigen Moment verankert, während du den Fluss deines Atems wahrnimmst. 

Diese einfache Praxis kann dir helfen, Stress abzubauen, deine Gedanken zu beruhigen und eine tiefere Verbindung zu dir selbst zu finden. 

Und wenn doch immer wieder Gedanken auftauchen – und sie tun es – dann sei wohlwollend zu dir und ich erinnere dich daran, dass es völlig normal ist. 

Vielleicht hilft dir diese Metapher: Lasse deine Gedanken einfach vorbeiziehen wie Wolken am Himmel und kehre sanft zurück zur Beobachtung deines Atems. Sei liebevoll zu dir selbst und kehre wieder zu deinem persönlichen Atem-Rhythmus zurück.

Ich möchte dir NOCH ein weiteres Bild mitgeben: Stell dir vor, du bist in der Natur und sitzt auf einem festen, stabilen Platz am Ufer eines ruhigen Flusses. Du fühlst unter dir den festen Untergrund und bist sicher, während das sanfte Plätschern des Wassers eine beruhigende Melodie spielt. Deine Gedanken werden ruhig, deine Atmung wird gleichmäßig, und du fühlst dich gestärkt und beschützt, als ob du von der Ruhe und Kraft des Flusses selbst getragen wirst.

 

MEINE DREI TIPPS FÜR DICH :

 

Gönne dir Zeit: Auch wenn es nur wenige Minuten am Abend sind, nimm dir bewusst Zeit für eine kurze Meditation.

Finde einen ruhigen Ort: Suche dir einen Ort, an dem du ungestört bist und zur Ruhe kommen kannst – sei es das Kinderzimmer vor dem Schlafengehen oder ein ruhiger Platz in der Wohnung, an dem du dich wohl fühlst.

Sei geduldig mit dir selbst: Meditation erfordert Übung und Geduld. Sei nicht entmutigt, wenn es anfangs schwierig erscheint. Probiere es immer wieder aus und bleibe dran.

Ermutige deine Kinder: Bringe deinen Kindern bei, die Bedeutung von Ruhe und Achtsamkeit zu verstehen. Du bist ihr Vorbild. Sie lernen durch dich, Momente des Tages in Ruhe und Stille zu genießen – denn das tut uns allen gut.

 

Meine abschließenden Gedanken

Die Entscheidung, sich Zeit für Meditation zu nehmen, ist eine Form der Selbstfürsorge und Selbstliebe. Wenn du dir erlaubst, zur Ruhe zu kommen und lernst dich auf dich selbst zu konzentrieren, öffnest du die Tür nach und nach zu einem wahren Schatz innerer Balance und Harmonie.

Stell dir vor, wie du dich behaglich in einem weichen Kokon aus Ruhe und Gelassenheit eingehüllt fühlst, während du dich in deine eigene Mitte zurückziehst. Spüre die sanfte Berührung deines Atems, wie er wie eine zarte Brise durch deinen Körper streicht und dich mit einem Gefühl der Geborgenheit erfüllt.

 

In diesem Moment der Stille und Achtsamkeit, erlaube dir, alles loszulassen, was dich belastet – die Sorgen, die Ängste, die Zweifel. Lass sie einfach davon schweben wie die zarten Frühlingsblüten eines Baumes im Wind. Du bist hier, genau in diesem Moment, ganz bei dir selbst. Spüre die kraftvolle Energie, die dich durchflutet, wenn du dir erlaubst, für einen Augenblick still zu werden und zu atmen.

Diese kostbaren Momente der Selbstfürsorge sind nicht nur für dich von unschätzbarem Wert, sondern auch für deine Kinder. 

Indem du deine eigenen Ressourcen auffüllst und deine eigene Balance findest, kannst du mit einer neuen Klarheit und Ausgeglichenheit in deine Rolle als Mutter eintreten. Du strahlst nach und nach Ruhe und Gelassenheit aus, was sich auf deine Kinder überträgt und eine Atmosphäre von Liebe und Harmonie schafft.

Also lade ich dich ein, liebe Mama, dir diese Zeit für dich selbst zu nehmen. Du verdienst es, deine innere Kraft zu stärken und dein Herz mit Frieden und Freude zu füllen. Indem du dir diese Momente der Selbstfürsorge gönnst, bist du nicht nur ein Vorbild für deine Kinder, sondern schaffst in diesem Moment auch eine Atmosphäre von Liebe und Harmonie in deinem Zuhause.

WENN DU FRAGEN ZU DEM ARTIKEL HAST ODER  MEINE UNTERSTÜTZUNG BRAUCHST …

KLICKE AUF DEN BUTTON. 

 

Ich wünsche dir von ganzem Herzen

Ruhe und Gelassenheit in deinem Alltag.

Ich wünsche dir von ganzem Herzen

den Weg zu deinem inneren Frieden.

WENN …

Wenn deine Lebensfreude, deine Energie dennoch nicht in greifbare Nähe rückt, möchte ich dir zwei Möglichkeiten anbieten:

Individuelles Coaching: Möglicherweise ist ein persönliches 1:1-Coaching der Schlüssel, um tiefer in deine Lebensthemen einzutauchen. Du kannst deine Hindernisse entdecken und lernst sie zu überwinden. In einem individuellen Coaching können wir gemeinsam deine spezifischen Blockaden angehen und Wege finden, um dein persönliches Wachstum zu fördern. Ich begleite dich gerne achtsam auf deinem Weg.

Teilnahme an speziellen Seminaren oder Workshops: Vielleicht möchtest du dich in einer unterstützenden Gruppenumgebung treffen? Ich lade dich herzlich ein, an meinen bevorstehenden Seminaren oder Workshops teilzunehmen, in denen du von meinen und den Erfahrungen anderer profitieren und neue Wege finden kannst, um deine Lebensfreude und Lebensenergie wieder zu entdecken.

WENN DU FRAGEN HAST ODER  MEINE UNTERSTÜTZUNG BRAUCHST …

Besuche die Kontaktseite und

schreibe mir eine Mail. Ich bin gerne für dich da.

Wenn du noch eine Inspiration brauchst: HOLE DIR MEIN NEUES WORKBOOK

DIE KUNST DES NEIN- SAGENS

 

Ich wünsche dir viel Freude und einen wohligen Tag, mit wunderbaren Erlebnissen.

Von Herzen grüße ich dich, Gudrun 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gudrun Mohn MohnImpulse

Ich helfe Dir wieder in Deine Energie zu kommen, um freudig am nächsten Morgen dem Leben mit all seinen Aufgaben zu begegnen.

Hier erfährst du mehr darüber, wie ich dir helfen kann.

Du möchtest Dich innerlich friedlich fühlen?

Lass uns unverbindlich sprechen.

Komme in Kontakt!

Kategorien

Du willst mehr lesen? Dann schau mal hier!

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner