Tipps für Entspannung während der Trockenwerden-Reise deines Kindes“

22. September 2023

„Stark und Gelassen bleiben: Tipps für Entspannung während der Trockenwerden-Reise deines Kindes“

Möchtest du fünf Denkanstöße?

Dein Kind ist bereits über drei Jahre alt und trägt immer noch Windeln? Hast Du manchmal Gedanken wie: „Hilfe, mein Kind ist noch nicht trocken – was denken bloß die Nachbarn über mich?“ Merkst Du, wie diese Gedanken immer wieder in Deinem Kopf kreisen und Unsicherheit in Dir auslösen? Fühlst du Dich ratlos darüber, wie Du am besten vorgehen sollst? Verunsichern Dich die Erwartungen und Meinungen anderer?

Hier sind einige Empfehlungen, die Dir helfen können:

1. Die Entwicklung Deines Kindes verstehen: Versuche zu erkennen, dass Dein Kind seinen eigenen Entwicklungsverlauf hat, und das schließt das Trockenwerden ein. Es ist wichtig zu verstehen, dass jedes Kind unterschiedlich schnell lernt, die Windeln abzulegen. Bitte vergleiche Dein Kind nicht mit anderen, denn dieser Vergleich erzeugt unnötigen Druck.

2. Deine Geduld ist entscheidend: Geduld spielt eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung Deines Kindes beim Trockenwerden. Es ist völlig normal, dass es „Rückschritte“ geben kann – das ist kein Versagen Deines Kindes. Jedes Kind benötigt seine eigene Zeit und vor allem deine Geduld.

3. Kommunikation und Empathie sind wichtig: Offene Kommunikation mit Deinem Kind ist entscheidend. Zeige Empathie und sprich mit ihm über das Trockenwerden. Beachte und berücksichtige dabei seine Gefühle und Bedenken. Deine Empathie stärkt das Selbstbewusstsein Deines Kindes und fördert eine positive Einstellung zur Veränderung.

4. Bewältige Deinen eigenen Druck und Stress: Frage Dich, inwieweit Dein eigener Stress und Druck sich auf Dein Kind auswirken können. Wenn Du Dich zu sehr unter Druck setzt, kann Dein Kind ängstlicher oder widerständiger werden. Beobachte Dich selbst: Fühlst du Dich gestresst? Kannst Du dennoch auf eine entspannte Art und Weise an das Trockenwerden herangehen?

5. Überprüfe Deine eigenen Erwartungen: Hinterfrage Deine eigenen Vorstellungen darüber, wann und wie Dein Kind trocken sein sollte. Verstehe, dass jedes Kind unterschiedlich ist. Es gibt keine feste Zeitvorgabe, die für alle gleich Kinder gilt. Das Anerkennen der individuellen Bedürfnisse und Fortschritte Deines Kindes ist entscheidend.

Als Familiencoach ist es meine Herzensangelegenheit, Dir zu helfen, die Entwicklung Deines Kindes im Zusammenhang mit dem Trockenwerden besser zu verstehen und Deine Elternschaft zu stärken.

Wenn Du Unsicherheiten und Zweifel hast, kann die Methode „The Work“ nach Byron Katie, die ich vor einigen Jahren kennen und schätzen gelernt habe, Dir helfen. Du kannst sie entweder durch meine Seminar3 oder im 1:1 Sessions erlernen und dadurch selbstbewusster die „Trockenwerden-Reise“ deines Kindes begleiten.

Obwohl du es sicherlich alleine schaffen kannst, indem du an deinem Selbstbewusstsein als Mutter oder Vater arbeitest und diese Erkenntnisse in die Tat umsetzt, ist es oft einfacher und effektiver, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

Wenn du nicht länger von Gedanken wie „Hilfe, mein Kind ist noch nicht trocken – was denken nur die Nachbarn über mich?“ blockiert werden möchtest, lade ich dich herzlich ein, ein kostenloses KennenLernGespräch bei mir zu buchen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gudrun Mohn

Ich helfe Dir wieder in Deine Energie zu kommen, um freudig am nächsten Morgen dem Leben mit all seinen Aufgaben zu begegnen.

Hier erfährst du mehr darüber, wie ich dir helfen kann.

Du möchtest Dich innerlich friedlich fühlen?

Lass uns unverbindlich sprechen.

Komme in Kontakt!

Kategorien

Du willst mehr lesen? Dann schau mal hier!

Die Verbundenheit mit der Natur und warum wir sie brauchen

DIE BEDEUTUNG DER VERBUNDENHEIT MIT DER NATUR WARUM BRAUCHEN WIR SIE ?    Inmitten der Meere, auf den Gipfeln der Berge, im dichten Wald, auf den stillen Wiesen am Seeufer oder unter dem Schatten eines Baumes - dort fühlen sich die meisten Menschen am wohlsten. Es ist...

Willst du mehr Zufriedenheit und Lebensfreude in deinem Leben

Willst du mehr Zufriedenheit und Lebensfreude in deinem Leben?  Dann mache es dir für einige Minuten gemütlich und lese diesen Blogartikel:  Mit Ruhe deine Lebensfreude und Lebensenergie wiederfinden: Persönliches Wachstum und Lebensfreude steigern Im ständigen Modus...

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner